Das Magazin

Nach der Null-Nummer im Jahr 2021 ist 2922 bereits das zweite In Velo Veritas – Magazin erschienen. Die limitierte Auflage von 5.000 Stück ist längst vergriffen, blättern und nachlesen könnt ihr die neue Ausgabe hier im Web.

Die Plakate

Hier präsentieren wir die Plakate von 2013 bis heute, schöne Erinnerungen und Vorfreude zugleich!
Wer möchte, kann gerne für rein private Zwecke oder der Bewerbung unserer gemeinsamen Veranstaltung die Plakate downloaden bzw. verteilen.

Die Fotos

Hier geht es zu unseren flickr-Fotoalben.

Die Videos

Hier geht es zu unseren Filmen und Videos. Und hier ein kurzes Video der Niederösterreich Werbung mit dem Titel „Ausfahrt trifft Einkehr“.

 

Facebook

Besuche uns auf facebook.com/inveloveritas.at

Instagram

Besuche uns auf Instagram

Presse-Service

ARGE In Velo Veritas
Horst Watzl
office@inveloveritas.at

T: +43 664 73 76 1338

Journalistinnen und Journalisten, die über In Velo Veritas berichten bzw. selbst In Velo Veritas erfahren möchten, bitten wir um direkte Kontaktaufnahme. Wir bemühen uns, ihren Wünschen weitestgehend zu entsprechen.
Wir werden Presseinformation hier regelmäiß aktualisieren

220926_Presseaussendung 1:
Fackelfahrt von Wolkersdorf im Weinviertel nach Mistelbach:

Download:
2022_PI_1_Fackelfahrt_Mistelbach

2023_PI_2_IVV_Film
Pressbilder_IVV_Film_2023

© In Velo Veritas_Horst Watzl

Die Nachberichte

Hier geht es zum Bericht „In Velo Veritas 2022“ auf Bikeboard.at
Hier geht es zum Bericht „In Velo Veritas 2021“ auf Bikeboard.at
Hier geht es zum Bericht „In Velo Veritas 2020“ auf Bikeboard.at und zum Pressespiegel 2020 (Größe: 14mb)
Hier geht es zum Bericht „In Velo Veritas 2019“ auf Bikeboard.at und zum Pressespiegel 2019 (Größe: 9mb)
Hier geht es zum Bericht „In Velo Veritas 2018“ auf Bikeboard.at und zum  Pressespiegel 2018 (Größe: 9mb)

Fotos und Infos zu vergangenen Events finden sich auch auf InstagramFacebook & FlickR

Das sagen Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Hier ein Auszug aus den Rückmeldungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur letzten Veranstaltung. Es war natürlich auch Kritik dabei und jede Menge guter Anregungen, alles versuchen wir bestmöglich einzuarbeiten in die nächste Veranstaltung.

Super Veranstaltung! Nächste Jahr wieder! Großes Dankeschön für die tolle Organisation!!! Eine Bitte: Wäre es möglich im Start-/Ziel eine betreute Nummernvergabe für (Rad-)Taschen-Deponierung zu machen?
mit einem Kurzurlaub lohnt sich auch die weiteste Anreise.Die Organisation ist wie unaufgeregt, enspannt. Die Fahrt genießerisch oder sportlich – je nach Vorliebe.Bitte so weitermachen…
Tolle Organisation der Strecke und abwechslungsreich
Wie immer super organisiert, attraktive Streckenführung, großartige Labestationen. Ich fahre gerne wieder mit!
Die Organisation war top, sowie auch die 70 KM-Streckenführung. Ich kann euch nur gratulieren zu diesem außergewöhnlichem Event. Vielen Dank
Tolles Event!!  Vorletztes Jahr nicht so gutes Essen, letztes Jahr sehr gut! Sehr schöne Routen, nette Leute! Weiter so!
Wie immer hervorragende Gesamtorganisation, man kann nur schwärmen. Routenauswahl, Labstationen… alles top. Den Massenstart fand ich schon immer sehr nett, allerdings bringt die freie Zeiteinteilung der Abfahrt auch Vorteile mit sich
Eine unglaubliche Veranstaltung habt ihr da auf die Beine gestellt
Super Organisation und sehr nette Leute, Teilnehmer wie Mitarbeiter
Hallo Leute. Es war ein toller Event. Es hat alles geklappt und hat Spaß gemacht. Die Interviews im Ziel sind super. Ich komme bestimmt wieder.
die in Velo Veritas ist ein sehr sehr lässige Veranstaltung, weil sehr gut organisiert, sehr entspannt (Organisatorren & Teilnehmer), keine kommerzielle Motivation, die Organisatoren leisten unglaubliches, die Möglichkeit öffentlich anzureisen wird sehr wichtig genommen, das Weinviertel ist eine perfekte Region zum Radln….. einfach gut einfach sympatisch :-)…selbst das Wetter
War das erste Mal dabei, und voll begeistert
Tutto perfetto
Eine großartige Veranstaltung – das perfekte Mittelmaß zwischen sportlicher Betätigung und Gemütlichkeit, gespickt mit schönen Radstrecken und Nostalgie. Ich empfehle IVV auf jeden Fall weiter!!
Hab’s zwar heuer nicht geschafft aber IVV zählt zu den besten Events ever! Immer wieder… Chapeau _x1f942_
Alles sehr nett und unaufgeregt, genauso muss es sein
Die Veranstaltung ist/war für mich ein persönliches Highlight
Sehr feine Veranstaltung. Hat Freude so viele bekannte Gesichter aus der Vintage Rennradszene zu treffen
Wieder super organisiert, ganz tolle Strecke und Labe, super von Wien aus zu erreichen, war sehr fein nach längerer Pause wieder dabei zu sein. Fix 2023 wieder.
Sehr schöne Strecken, die Markierung wurde über die Jahre besser. An den Laben sollte unaufgefordert Wein angeboten werden.
Fein war es wieder Gerhard@buchegger.at
Getränke im Ziel. Eins könnte bereitstehen. Damit die Schlange beim Bier nicht so lange ist.
Weiter so
Sooo eine gelungene Veranstaltung. Es macht immer wieder Spaß dabei zu sein. Ihr seid wirklich toll!!!
Ist immer ein Erlebnis in der Heimat Rad zu fain meinem Geburtsort stattfindetin meinem Gehren, insbesondere wenn nächstes Jahr der Start
Es war eine schöne +lustige Ausfahrt mit alten Rädern, man sah auch viele alte Bekannte ist sehr weiter zu empfehlen LG Alex
Wunderschöne Veranstaltung
Bleibt so wie ihr seit_x1f44c_ Einfach Top
210 km. Abstand zwischen 2ter und 3ter Labe sehr zach
es ist immer wieder ein Erlebnis und ich würde es jedem Empfehlen
Bei der Rückkehr war es etwas mühsam, dass man sich eine halbe Stunde für etwas zu trinken anstellen musste, bei dieser Hitze wäre es schon gut wenn das etwas schneller geht
Hat alles passt, ausser das die brownies so schnell weg waren
Eine tolle und gut organisierte Veranstaltung ! Einzigartig !
Ich fände es gut, wenn es eine 100km-Strecke gäbe: 70 zu wenig; 130 zu viel…. ich habe mit einigen Menschen der 70er-Strecke gesprochen, die das genauso sehen.
Es war wirklich wunderbar, sehr entspannt, im positiven Wortsinne unaufgeregt! Liebe Grüße Herwig Danzinger
wie immer gut organisiert
Lieber Michl, liebes IVV Team! Die Veranstaltung war wieder ein Rad-Highlight. Die Streckenwahl (140km) sensationell gut und Renner-tauglich und bei der ersten Labe hätte ich schon Stunden verbringen können. Ganz herzlichen Dank für die unkomplizierte „Anmeldung“ (ich habe 2021 die Teilnahme für heuer gewonnen!) und ich konnte mich mit dem Gewinn Code am Sonntagmorgen unkompliziert anmelden. Schön, dass es sowas noch gibt. Ich wünsche euch bis zum IVV 2023 Alles Gute! Ich bin gerne wieder dabei!
Top Veranstaltung, es gibt von meiner Seite keinerlei Kritikpunkte!
Danke, liebes Team. Es war wieder herrausragend schön und lecker bei Euch. Auf jeden Fall die schönste Radveranstaltung, die ich kenne. Einzige winzig kleine Kritikpunkte: Die Verpflegung in Retz war deutlich dürftiger als an allen anderen Laben (hat überhaupt nix gemacht, weil ich noch so satt war von davor). Und ich hätte mir mehr Kellergassen und anderen räudigen Untergrund gewünscht. Macht aber auch nix, weil die Strecken auch so ganz toll waren.
insgesamt wieder sehr gelungen. Sehr gute Organisation etc…allerdings waren die Verpflegungszeiten an den späteren Labestellen für Spätstarter deutlich zu kurz bemessen kurz bemessen
1. ich fand den Massenstart und das anfängliche Fahren im Peloton irgendwie lustiger als die Einzelstarts. Und 2., die Fotografen scheinen eine spezielle Aversion gegen uns zu haben – wenn ich mir die Alben durchklicke, glaub ich fast, ich war nicht dabei. 😉
Gibts nix zum sogn, die Burschen machen das 1A!
Ausgezeichnete Organisation, perfekte Labe in der Kellergasse, liebe Teilnehmer:innen, Markierung großteils perfekt – in Harmannsdorf wäre eine Bestätigungsmarkierung hilfreich gewesen, schöne Streckenführung obwohl mehr Abschnitte auf Straßen als früher (oder bilde ich mir das nur ein)
Einfach nur genial – bitte weitermachen….
Ich bin zwar nur den 70er gefahren, aber die Labstelle war der Wahnsinn. Für die kleine Runde für mich zu üppig (mir haben 2 Käsebrote, 2 Kaffees und 2 Mohnschnecken gereicht). Aber das nächste mal werde ich die 140km-Runde in Angriff nehmen, damit ich bei der letzten Pause ordentlich reinhauen kann. Danke!
super Organisation, tolles Büffet an der Labstelle, die Musik am samstag Abend war nicht unsere wellenlänge (zu Laut und aufdringlich)
War sehr schön! Komme wieder…
!!!geil war’s!!! 🙂 super Runde mit Freunden mit perfekter Organisation und Streckenführung.
Danke für die schöne Veranstaltung! Schade, dass man an der Raika als Sponsor nicht vorbei kommt, meine Tasche hat schon ein Loch
Supertolle Strecke, mit einer sensationellen Labestation bei km30 und einem ausgesprochen tollem Zielgelä (inkl. Park). Einzig die Ausschank vom Bier hat zu lange gedauert -da es nur eine Ausgabestelle gab.
Ich weiß, dass er wegen Corona abgeschafft wurde, aber für 2023 hoffe ich, dass es wieder möglich ist: Bitte um Wiedereinführung der Massenstarts, je nach Streckenlänge. Das ist vor allem für die 70km-Fahrer*innen und alle Neulinge ein wichtiger Faktor, um das Rennfeeling zu spüren. Damit kann verhindert werden, dass ein Einzelner oder ein Paar den ganzen Weg bis zur Labe alleine fahren muss; es würden sich automatisch Gruppen bilden, je nach Tempo/Leistungsvermögen. Macht dann noch mehr Spaß 😉
Die Streckenführung und Beschilder ist super. Macht weiter so.
Alles war TOP! Mir fällt im ersten Moment nichts ein, was man verbessern könnte 🙂
Perfekte Organisation, wunderbare Stimmung, kein Leistungsdruck, sowohl für Profis und Gelegenheitsfahrer geeignete Veranstaltung
Die Strecke war dieses Jahr besonders schön, sicher auch wg. der Erinnerung an die früheren IVV. Das Kind war offensichtlich unterfordert und will nächstes Jahr die 140 fahren, was ja auch eine positive Meinung zur IVV beinhaltet. Die Verpflegung war, speziell für Bier in plastebechern, arg auf der teuren Seite. Danke für die tolle Organisation bei so vielen Teilnehmern und bis nächstes Jahr!
Alles bestens! Mir fällt sonst einfach nix ein! Ahja: Das mit dem Turnsaal war lustig, unkompliziert und klass, weil direkt daneben, gerne wieder!
die Verpfelgung in den Labestationen ist sensationell!!!
In Velo Veritas. Wie immer die beste Sportveranstaltung des Jahres. Ein faires Startgeld für viel Leistung. Unendlich geile Laben, schön ausgewählte Strecken, nettes Teilnehmerfeld, entspannte Atmosphäre. Einfach volle Handschlagqualität.
Ihr Lieben!! Mit 500 Zeichen kann ich ja gar nicht das alles schreiben, was Ihr verdient! Ihr habt Euch wieder selbst übertroffen und mein persönliches Highlight des Jahres zu einem Erlebnis der Extraklasse gemacht. Ich wünsche mir so sehr, dass Ihr weiterhin so ausdauernd und huingebungsvoll dieses wahrhafte Kleinod aller Veranstaltungen am Leben erhalten könnt. Euer Spirit überträgt sich auf das Wunderbarste auf alle Teilnehmer*innen, so dass ich von einer richtigen IVV-Famile sprechen könnte.
Einfach nur danke an alle beteiligten. Hannes Tomaselli
Es war eine Mega Veranstaltung von Beginn bis zum Ende
Danke für ein toll organisiertes Event!
perfekt organisiert wie immer, feine Stimmung – auch wie immer – ich hoffe die Idee wird noch viel und lange weiter getragen
Ausgezeichnete Veranstaltung!!
Ich habe noch nie an einem Radrennen teilgenommen und zuvor auch noch nie ein Rennrad gefahren. Die Teilnahmebedingungen waren aber so reizvoll, dass ich als In-die-Arbeit-Radfahrerin unbedingt mitmachen wollte. Und nächstes Jahr möchte ich wieder dabei sein, wenn ich denn eine Freikarte gewinne 😉
Kritik: Das Auffüllen der Trinkflaschen aus einem Kübel mit stehendem Wasser bei der ersten Labe ist in Zeiten einerCorona Epidemie doch  ein grober organisatorischer Lapsus. Die Live Musik bei der Wellcome Party war nicht unbedingt mein Geschmack. Sonst sehr gute Organisation. Anregung: bei Kenntnis des Anteils von nichtasphaltierten Streckenabschnitten hätte ich mich vielleicht für die 140 km Distanz entschieden. Komme nächstes Jahr wieder.
hervorragende Organisation, sensationelle Labe und wohtuende Athmosphäre. die Altersstruktur der Teilnehmer wäre interessant.
Top organisiert, wie immer! Ein echter Anker – Danke!
Bitte macht einfach so weiter! Man muss sich auch nicht immer neu erfinden. Außer 2020 (Kollision mit Familienurlaub wg Verschiebung in den August) war ich immer dabei und bin jedes Mal glücklich nachhause gefahren. Durch Euch habe ich  – obwohl aus Wien – das Weinviertel und die Grenzregion erst so richtig entdeckt! Freu mich auf viele weitere IVV-Erlebnisse!
Trikwasser nicht von Brunnen und vom Kübel raus schöpfen
Sehr gut organisiert,tolle Laben bzw. Plätze!
immer wieder eine super Veranstaltung, danke an alle Beteiligten . ich vermisse nur den gemeinsamen Start 🙁 EV wären ja Blockstarts möglich? also als 15 Minuten 50 -100 Starter. Tipp für ein Zielgeschenk: Randflasche mit IV Logo _x1f6b4_☀️?
Wie immer gut organisiert, bravo! Wenn möglich wieder zum „Massenstart“ zurückkehren, weil es interessanter ist im Feld zu fahren. Zeitweise waren wir nur zu zweit auf der Strecke und es hat sich eher wie eine private Ausfahrt angefühlt. Die Trinkwasserversorgung bei der 70er Lane aus dem offenen Kübel wo im Wasser schon Sonnencreme-Fettaugen der vorigen Teilnehmer geschwommen sind war kein Highlight. Da wäre ein geschlossener Camping-Kanister auch möglich gewesen. Alles in allem aber toll. Kom
Super Aktion & super Organisation! Danke
Als Poysdorfer ist die Teilnahmenin Wolkersdorf ohne Übernachtung möglich, ansonsten nutze ich ganzjährig die Heutigen und Veranstaltungen im Weinviertel. LG Rainer
Danke für eure tolle Organisation , euren besonderen Geist, der eine so tolle Stimmung erzeugt, und Danke lieber Horst, dass du mich persönlich angerufen hast, weil ich dir in der Anmeldung gefehlt hatte
Ich hoffe es bleibt der familiäre Charakter der Veranstaltung noch lange erhalten.
Traumhaft schöne Route durchs weinviertel.  Super Strecke!! Ganz kleines Manko: Im Stempelpass war bei der 140er runde die letzte Ladestation falsch eingezeichnet.
Vielen , vielen Dank nochmal an dieser Stelle für 10 Jahre grandios organisierte und ausgesteckte Veranstaltungen In Velo Veritas
Absolut lässiges Event, toll organisiert, Gratulation und Danke
Wunderschöne Strecke, tolle Labestellen
es war wieder einmal eine sehr gelungene Veranstaltung. Alles rundherum TipTop! Danke. Ich freue mich auf nächstes Jahr
Eine rundum gelungene Veranstaltun, sehr familiär und dafür höchst professionell organisiert. Chapeau! Wegstreckenführung mit den Pfeilen war astrein, alles bestens. Zu den Labestationen muss man eh nichts sagen – wunderbar!
Ich hatte mir von den LA Stationen etwas mehr erwartet. Ein paar mehr vegetarische Optionen waren gut gewesen. Teils wirkte die Station so, als wäre sie auf Frühstück ausgerichtet. Kaffee und Kuchen hat gefehlt. Die restlichen Getränke waren toll – großes Mineral und Apfelsaft !! Ansonsten: top Event!
Alles bestens, toller Tag, super organisation. bei den laben: weniger ist mehr, auf die vegetarier (veganer!) nicht vergessen
Ja was soll man noch schreiben? Super Veranstaltung, grandiose Strecke, optimales Wetter, entspannte Atmosphäre… wie immer halt – leider geil – Pflichttermin 2023 – episch zur 11.
extrem super, komme wieder
Zum zweiten Mal bei herrlichem Wetter und toller Stimmung dabei. Nebst sehr schönen Strecken mit wenig (motiorisiertem) Verkehr unglaublich leckere Speisen an den Laben. 1000 Dank für die Organisation!
Freie Startzeit ist zwar gut für die Laben, aber es geht ein gemeinsames Gefühl verloren.
Kann allen nur gratulieren eine supern Veranstltung bitte weiter so
Danke für die jeweils Auswahl der Routen (es war diesmal die „Genussreiche“) gute und sehr schöne Labe
Die Strecke (70km) hat mir sehr gut gefallen, die Zwischenstation war ein Wahnsinn, ur-schön, total gemütlich und die Verpflegung ein Hammer.  Mein Freund ist erstmalig mitgefahren und war schwer begeistert, vielleicht kann ich ihm nächstes Jahr für die mittlere Distanz begeistern. Super wars, weiter so, euer Event ist ein Highlight in meinem Kalender.
Wie immer sooooooo fein und nächstes Jahr in Mistelbach,wenn alles gut läuft,  sicher wieder
Wie immer sehr zufrieden. Die 210 fehlen mir noch! Abbiegepfeile waren diesmal sogar bis zu 4mal markiert. Bei manchen Abbiegemöglichkeiten waren die Geradeauspfeile allerdings erst nach der möglichen Abzweigung. Danke den Organisatoren und allen HelferleinInnen.
Perfekt organisiertes Event, die Strecken und Laben und das ganze drum herum, waren wieder einmal top!
War wie immer super. Im Grunde wird es jedes Jahr schöner, weil man immer mehr Freunde und Bekannte trifft. Möchte ich nicht mehr missen.
Vielen herzlichen Dank für die wunderbare Veranstaltung. Schön ist auch der geringe Schotteranteil, der sogar auch gegen Null gehen dürfte. Ihr habt so schöne Neben- und Wirtschaftswege gefunden! Und vor allem war es entspannt.
Danke für diese Veranstaltung, sie ist immer ein wahrliches Vergnügen, in jeglicher Hinsicht! Danke für eure  tolle Arbeit!
Ďakujem. Danke.
Top Organisation, wunderbare Gegend, nette Leute, gute Unterhaltung, einfach sehr empfehleneswerte Veranstaltung.
Alles Wunderbar jedoch bei der Epischen muss nach 200Km der Berg mit diesen Prozent noch sein ?
Hallo! Das Lob für die Labe Leitersdorf kann ich nicht nachvollziehen Bottiche mit Wasser in die jeder seine Trinkflasche versenkte um nachzufüllen. Keine bis kaum veget. Speisen. Verweis auf Salat und Kartoffel…..Kaffee und Nachspeise wurde nachgeliefert…. Frage wann? Antwort in 5,10, 15 min. ev 1/2 Stunde…….Da ist noch viel Luft nach oben!!
Super wie jedes Mal! Wenn beim nächsten Mal noch ein bissl mehr Schotter dabei ist werd ich mich nicht beschweren ;-)!
Von der 140km Strecke war ich enttäuscht, keine Kellergassen und vom Weinviertel hätte ich sehr viel mehr Weinberge erwartet. 1. Labe war klasse, die 2. eine grosse Enttäuschung (Essen war nahezu aus und Dixi WCs wurden gerade verladen!). Wir sind um 8h gestartet und es wurde bald klar, dass die Buschberg-Labe zeitlich nicht zu schaffen war. Ein resolutes Damen-Quartett hat dann dort angerufen, man hatte die falsche Planung aber schon erkannt und verlängert, Essen war aber knapp.
die Versorgungstände im Zielbereich könnten etwas vergrößert werden, waren sehr knapp geraten
Es war wiede ein Rad- und Freudenfest! Danke und bitte weiter so!
VIELEN DANK für Euren EInsatz, die feine (herausfordernde / hm) Streckenwahl, id eOrganisation von allem – und den Wein (bin erst kurz vor 19:00 Uhr angekommen) hab ich mir dann vom Quartiergeber-Heurigen mitgenommen…
Es war wie immer wundervoll, ich würde mir aber wünschen, dass es wieder einen gemeinsamen Start gibt. Sonst alles perfekt und ich möchte mich für die liebevolle Organisation bedanken. Ich habe nur eine Ahnung davon, wieviel Aufwand dahinter steckt.
Der Gastrobereich war sehr schlecht besetzt, die Zapfenlage fürs Bier zu unterdimensioniert
war wieder super duper – wie immer 😀 einzig dass es auf der langen Strecke keine 5. Labe gab, fand ich etwas ungewöhnlich. Dennoch ist es auch mt vier Laben völlig ausreichend gewesen und hat gut gepasst. Gewünscht hätte ich mir noch mehr Obst(Bananen) bei den Laben
Streckenmarkierung bei der 70er war teilweise schlecht.
Die Labe in Wolkersdorf war nicht optimal. Für ein weiteres Getränk hätte man sich über 15 min anstellen müssen.
super zufrieden. ich freu mich, dass ihr das organisiert und auch noch so gut. Route gut, von mir aus könnte sie noch anspruchsvoller (Schotter, Wald, eng, steil usw) sein, sie muss aber auch massentauglich bleiben – ihr macht das schon. einzig die Musik am Abend war zu laut, da kann man nicht plaudern. Vielen Dank, werde nächstes Jahr wieder dabei sein.
Alles top wie auch bei unserer Premiere 2021 in Laa – allerdings im Vergleich dazu war die Strecke heuer moderater zu bewältigen. Zwar mit Höhenmetern gespickt, aber vom Untergrund noch mit Potential. Höchst positiv anzumerken war die Labe in Leitzersdorf _x1f929_ Hut ab!!! Das hätte man sich in wolkersdorf gewünscht bei der zielankunft. Das war ein Kritikpunkt hinsichtlich der Verköstigung im Ziel – eine Ausschank für die zahlreichen Teilnehmer und vor allem Zuschauer. Das geht besser .
Vielen Dank für Eure Organisation und die schöne Atmosphäre während der gesamten Zeit (Samstag und Sonntag) der Ausfahrten. Wenn es die Zeit zulässt möchte ich gerne wiederkommen und auch sonst einmal das Weinviertel mit dem Rad bereisen. Servus bis bald.
Eine tolle und entspannte Veranstaltung, sehr gut organisiert. Ich werde gerne wieder dabei sein.
Wirklich ausgezeichnet organisiert von der Anmeldung über die Startnummernausgabe bis zur Streckenmarkierung und den Laben.
man kann es in Worten kaum beschreiben, wieviel Glück und Freude das Mitfahren bringt! Ich war das zweite mal dabei, und mich hat das Fieber gepackt, sodass ich auch privat am liebsten mit meinem „alten“ Fahrrad fahre. Ein großes Lob möchte ich dafür aussprechen, mit welcher Liebe die Strecke ausgewählt wurde. Ich hatte das Gefühl, dass keine Abbiegung, kein Ausblick, kein einsamer Baum dem Zufall überlassen wurde, vielen Danke! herzlichst Sabine
Eine großartige Veranstaltung. Allen daran Beteiligten gilt es zu danken
Tolle Veranstaltung – alles Bestens – weiter so!!! Danke
Es war ein wirklich tolles Wochenende, hat sehr viel Spaß gemacht, die Strecke war wunderschön und sehr zufrieden mit allem rundherum. Eine kleine Anmerkung zur Labe in Leitzersdorf, es muss gar nicht so viel verschieden Gerichte geben, dann entsteht vielleicht auch nicht der Eindruck, dass das vegetarische Angebot nur aus Beilagen besteht. Ansonsten kulinarische Versorgung wirklich top!
Eventuell alle 5 km ein Distanztaferl
Alles Super, auch wenn man Fragen hat, werden sie sofort beantwortet und Wünsche wie eine Wunschstartnummer. Vielleicht kann man bei der Anmeldung auch gleich sein Rad und Fahrer vorstellen.
Tolle Veranstaltung im wunderschönen Weinviertel – eine gemeinsame Abschlussveranstaltung wäre auch noch schön (weiß schon – kommen alle unterschiedliche an )
Perfekt. Gemütlich. Super Stimmung. Viele Bekannte. Leitzersdorfer Völlerei. Sonnenbrand. Fixtermin 2023.
Ein großes Dankeschön für eine wunderschöne Ausfahrt und ein – wie immer – grandioses Erlebnis! Atmosphärisch wie organisatorisch wieder 1a. Ein klein bißchen schade war nur, dass sich das Schloss (gerade für nicht mitfahrende Begleiter:innen) nicht ein bisschen mehr präsentiert hat (Führungen bzw. die aktuelle Fotoausstellung)…
leider war die ausspeisung unter jeder kritik, um 11:00 war nicht mehr ausreichend esen vorhanden, verbesserungwürdig. danke sehr
Rund um ein sehr gelungenes Event und super organisiert. Perfekt getimte Abwicklung vor und nach dem Start. Die Labe in Leitzersdorf war ebenfalls top organisiert. Einzige Kritik, Leitungswasser aus dem Brunnen in Kübeln fand ich aus mehreren Gründen nicht sehr passend. Freue mich jedenfalls auf 2023 und kann das Event zu 100% weiterempfehlen, was ich auch schon getan habe 🙂 lg
Riesengroßes Dankeschön – keine Wünsche offen. Ihr macht das perfekt: von Organisation über Kommunikation bis zur Strecke etc.!
Heuer war nach der Veranstaltung die Verpflegung nicht in Ordnung ( zu lange Wartezeit  und nur Flaschenbier) und am Samstag hat uns die Musik vertrieben
Eine rundum gelungen Organisation, gute Markierungen, feine Laben, nette Teilnehmer*innen, ihr werdet immer besser! Fein wars! DANKE
Die Labe nach 35 Km war nach 8 teilnahmen mit weiten abstand die schlechterste. Trinkwasser aus den Kübel mit toten Fliegen und Essen aus der Dose geht nicht.
war genial, die (irrtümlich?) frühen/falschen Labe-Schlusszeiten Hollabrunn (12h) und Buschberg (14h) auf der Stempelkarte anzudrucken. Hat sehr beflügelt, so wie die Bremsen, die sonst eher fürs Verzögern zuständig sind.:-)
Alles  großartig, die Streckenführung war 1A, einziges Manko: am Plan war bei dern 140’ern die Labestation vor dem Buschberg eingezeichnet, das war dann im Kopf ein bisserl schwierig, dass die dann doch erst am Buschberg (wo sie aber großartig war) war…
Weiter so
Ich bin immer wieder begeistert über die tolle Streckenauswahl und dienette Athmosphäre. Siesmal waren sogar die Strecken gut gekennzeichnet, sodass ich mich mal nicht verfahren habe 🙂
Ich habe schon immer IVV als etwas Besonderes empfunden, sowohl von den schönen Strecken her als auch von der sehr netten Atmosphäre. Diesmal fand ich es noch herzlicher. Vielleicht, weil man sich mittlerweile kennt und jedes Jahr auf Neuem freut. Vielleicht auch der Kontrast zur Eroica Calfornia, an der ich gerade teilgenommen hatte und wo (mal wieder auf einer Eroica …) nicht alles nett war. Vielleicht haben wir alle tatsächlich die Besonderheit eines 10. Jubiläums gespürt. Danke!
Vielen Dank für die „Freifahrt“ in diesem Jahr, es war – wie immer – ein wunderbares Event, an dem ich weiterhin regelmäßig teilnehmen will 🙂
tolles event, alles perfekt…..ich freue mich schon auf die IVV 2023
Top Veranstaltung
Liebes Orga-Team, eine wunderschöne Rundfahrt habt Ihr wieder ausgesucht und perfekt abgewickelt, herzlichen Dank dafür, Ihr seid Spitze! Einen Vorschlag hatte ich noch, wäre es machbar auf der Webseite einen Marktplatz/Tauschbörse einzurichten, man hat ein gemeinsames Hobby, sucht und bietet unter Gleichgesinnten und mit der IVV dann auch einen gemeinsamen Treffpunkt. Das könnte theoretisch ein umtituliertes Gästebuch mit Antwortmöglichkeit sein?
Im Zielbereich an Getränke zu gelangen, war etwas mühsam. Zu wenig Personal, ein offenes Bier zu bekommen dauerte ewig
Top Top Top-Spirit/Organisation/Streckenführung/Das ganze Drumherum. Strecke heuer eher human ohne sado-schlusshügel 🙂 ..war auch ok. 2023 kommen Freunde/Familie und ich das 6.Mal ensuite wieder!!!Ihr könntet Nenngebühr ruhig kräftig erhöhen- Ihr bietet die entsprechende Leistung!!!!eistung!
Jedes Jahr ein Fixtermin im Kalender! Das falsche Höhenprofil auf der Karte hat mich fertig gemacht („Wenn das der Anstieg vor der Labe am Buschberg ist, wie wird dann der eigentliche Anstieg?“). Zum klar denken wars leider zu heiss…Ich arbeite jedenfalls auf die 210 hin. Vielleicht noch nicht nächstes Jahr…..LG C
Bin nur 70 km gefahren. Labe war toll. Was uns alle sehr gestört hat war das am Ziel nichts zu trinken war. Nicht mal Wasser. Das ein Verkaufsstand da ist, ist ok aber gebt zumindest Wasser für den ersten Durst aus. Ansonsten top Stecke diesmal!
Vielen herzlichen Dank für diese tolle geradezu einmalige, sehr familiäre Veranstaltung. Bitte Behälter eine Streckenplanung mit so wenig Schotterweg so wie diesmal bei. Ich bin die 210 gefahren, aber Freunde wünschen sich eine 100 km Strecke. Baba und bis nächstes Jahr. Herzliche Grüße Thomas
gehört zu den schönsten Radtagen im Jahr