15. / 16. August 2020 Hollabrunn
Alte Hofmühle, Mühlenring 2, 2020 Hollabrunn
Mit Abstand die schönste Retro-Rad-Rundfahrt!

 

Danke, danke, danke!

 

Nach der wegen Corona notwendigen Verschiebung sind wir nun Mitte August gemeinsam in die Pedale getreten. Im Zentrum von In Velo Veritas stand und steht wie immer die gemeinsame Fahrt. Weinviertlerisch gelassen habt ihr am 16. August die Gegend erkundet, viel war gänzlich neu: Austragungsort, Strecke, Startorganisation und ohne Horst. Euer zahlreiches Kommen, eure glücklichen Gesichter und alle Feedbacks bisher spornen uns an, uns auch für nächstes Jahr am 12./13. Juni voraussichtlich in Laa/Thaya wieder ordentlich ins Zeug zu legen.

Die 8. Ausgabe von In Velo Veritas ist wahrlich gelungen. Es war ein intensives Wochenende.

Den  feinen Nachbericht (Hollabrunn 2020) von Lisi Hager steht auch schon im Netz.
Die Original-Tracks aller bisherigen Editionen findet ihr in unserer Tracksammlung auf bikemap, natürlich auch die heurigen Strecken, die wir wegen der starken Regenfälle noch am Samstag leicht abwandeln mussten.
Die fantastischen Bilder von Bengt Stiller, Wolfgang Gerlich &  Michael Kofler stellen wir laufend auf unsere FlickR Alben.
Und Chris Cummins von FM4 war wieder einmal dabei und hat ein sehr aufmunterndes Video über IVV 2020 gepostet.


Danke auch für eure zahlreichen Feedbacks im Rahmen der Teilnehmer*Innen-Befragung. Aus euren eingelangten Feedbacks haben wir wie angekündigt drei Startplätze für 2021 gelost. Die Gewinner*Innen wurden verständigt.

Hollabrunn – schön war es bei euch!

Horst, Martin & Michl